Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Atomic Habits
 320 Seiten

Meine Selbstoptimierungs-Sachbuch-Trilogie kommt an dieser Stelle zu einem Ende. Eine Zeit lang hatte ich schon Clears Newsletter abonniert und viele Ideen kamen mir daher bekannt vor. Es war aber sehr gut, sie sortiert, gut strukturiert und in Buchform zu lesen. Sein Schreibstil ist sehr unterhaltsam und nah am Leben dran. Sein theoretischer Unterbau dient dabei immer als Vorbereitung auf die praktische Anwendung seiner Ideen. Mich hat er auf jeden Fall sehr dazu angeregt, mir meine Gewohnheiten bewusster zu machen und schlechte abzustellen sowie gute auszubauen.

Atomic Habits
 320 Seiten

James Clear describes how habits work in your brain (4 stages: cue, craving, response, reward) and how you can use that knowledge to build good habits and break bad ones.

The framework makes sense and it's clearly laid out in the book. His examples gave good context and made the text enjoyable and quick to read.

One thing I didn't like were the many pointers to the website and newsletter. There are even two chapters in the end which are "bonus chapters", meaning you can get them if you sign up for the newsletter. The recommended reading at the end is... a pointer to the newsletter. Would have preferred to have this book be a bit separate from online growth strategies.

In any case, the content was really good and I'm sure I'll make use of this. I've already started implementing some strategies in my life.

Atomic Habits
 320 Seiten

Tolles Buch über eines meiner Lieblingsthemen: Gewohnheiten. Auch wenn ich einiges schon wusste habe ich viel neues gelernt und nochmal einen Blick auf Dinge wie Motivation und Langfristigkeit entdeckt. Auch für das „Entwöhnen“ von blöden Gewohnheiten sehr hilfreich. ... sagte sie und lies Julian mit einem Code YouTube auf ihrem Handy sperren - ganz nach dem Leitsatz „make it invisible“ :)