Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
QualityLand
 384 Seiten

Kling liefert mit QualityLand eine satirische Dystopie, die sich mit der Zukunft der Digitalisierung auseinandersetzt. Thematisch eigentlich genau meins, an manchen Stellen war es mir aber etwas zu plakativ und die Rahmenhandlung konnte mich nicht so richtig abholen. Insgesamt ist es allerdings klug gemacht und ziemlich lustig. Gerade die vom Autor selbst eingelesene Hörbuchfassung lohnt sich.

QualityLand
 384 Seiten

Es ist kein gutes Buch. Es ist das beste Buch.

(In QualityLand gibt es nur Superlative). Aber im Ernst, es ist wirklich gut, weil es lustig und ernst gleichzeitig ist. Eine Satire über die Zukunft der Digitalisierung, wunderbar locker zu lesen, lehrreich, kritisch. Eignet sich gut als Geschenk für Verwandte, die denken, Datenschützer wären seltsam und würden übertreiben.

(Ich hab zuletzt häufig gehört, wie nervig das mit der DSGVO sei, weil man da dauernd was unterschreiben muss - dass es aber ganz gut ist, jederzeit Auskunft über die eigenen persönlichen Daten erhalten zu können, daran scheint kaum jemand zu denken)