Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Bücherregal lädt …
Kill Decision
 400 Seiten

Eine super spannende Story über Kampfdrohnen und einen Ameisen Algorithmus. Hab viel über die kleinen Biester gelernt. Erschreckend simpel,, der Untergang der Menschheit, und sehr plausibel erläutert.

Die Zwerge
 635 Seiten

Eine sehr spannende Geschichte. Sehr detailliert und gut beschrieben. Ich mag es sehr, wie Heitz die Sprache und Wörter der Zwerge beschreibt. Man kann sich super in die Figuren hineindenken. Manchmal sind mir die Namen zu ähnlich bzw. muss ich überlegen ist es ein Land oder Gebiet von dem er schreibt oder ist es ein Name. Sie sind alle sehr fremd und neu. Das Verzeichnis und die Karte im Buch hilft dabei sehr. Auf jeden Fall zu empfehlen dieses Buch. Ich freu mich auf die Fortsetzung

↑ 2022
2021 ↓
Bios
 544 Seiten

Wieder ein ausgezeichnetes Buch von Daniel Suarez. Es spielt in der Zukunft um 2045 und das Zeitalter der Maschinen und der Mechanik wird nun ersetzt durch Biomasse. Mit Hilfe von Bakterien, Vieren und Gentechnik werden die meisten Gegenstände nun gezüchtet. Autokarosserien beispielsweise bestehen aus Chitin wie bei Krebsen.

Natürlich hält sich die Menschheit wieder nicht an ethische Grenzen und so modifizieren sie Ihre eigenen Gene. Das Buch hat mich nicht ganz so gefesselt wie "Control", aber es scheint trotzdem ein sehr beeindruckender und beängstigender Blick in die Zukunft.

Alle Themen sind wieder ausgezeichnet recherchiert und es fällt schwer, das Buch beiseite zu legen. Wer die anderen Büche von Ihm mochte, sollte sich dieses hier nicht entgehen lassen.

Control
 576 Seiten

What the fuck bin ich sehend...! Noch nie hat mich ein Buch so um den Verstand gebracht. Es spielt in der Zukunft mit solch physikalischen Phänomenen wie Kernfusion und Gravitationspiegeln. Alles ist so korrekt erläutert, dass man als Leser nicht bemerkt wo die echte machbare Physik aufhört und die Fiktion anfängt. Viele Phänomene habe ich mir zusätzlich bei Wikipedia angeschaut und tiefergreifende Erklärungen geholt. Das Buch fesselt und ist gleichzeitig so spannend, das man es eigentlich gar nicht aus der Hand legen kann. Das beste science fiction Buch das ich je gelesen habe! Zu keiner Zeit langwierig oder zäh. Kein bisschen oberflächlich und nicht zu tiefgreifend um die Handlung nicht voran zu treiben. Wow...

↑ 2021
2020 ↓
Der Bücherdrache
 192 Seiten

Das Buch ist ganz okay, die Illustrationen super. Im Vergleich zu den ganzen anderen Zamonien Bücher aber nicht so detailliert, verrückt und ausgefallen. Es geht einfach nicht so in die Tiefe und hat mich daher auch nicht so gefesselt wie die anderen. Das erste Buch bei dem es okay war, das es zu Ende ist. Ich kann es trotzdem kaum erwarten, das ein neuer Zamonien Teil heraus kommt.

ANGSTGETRIEBEN.
 300 Seiten

Eine sehr interessante Autobiographie des Tuners und erfolgreichen Youtubers Jean Pierre Kraemer. Er zeigt Details und Einblicke in seine äußerst schwierige Kindheit. Davon geprägt hat er ganz andere Ansichten, als man von außen vielleicht erahnen würde. Jeder der die Videos von JP Performance liebt und mehr hinter der Person erfahren möchte, den lege ich dieses Buch wärmstens ans Herz. Sehr ergreifend und einfühlsam, ein ganz tolles Buch.

↑ 2020
2019 ↓
DARKNET
 473 Seiten

Ein wirklich sehr spannendes Buch. Wer den ersten Teil der Reihe gelesen hat, wird um dieses Buch wohl nicht herum kommen. Der erste Teil war sehr technisch und hat den Aufbau und Funktionsweise der "neuen Welt" genau beschrieben. In diesem Buch geht es mehr um die Anwendung, das Leben und Nutzen der neuen technischen Errungenschaften. Ein bisschen mehr Science Fiction. Die Handlung ist wieder sehr spannend und es fällt einem schwer, das Buch beiseite zu legen.