Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
In Plüschgewittern
 221 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Ein unsympathischer Hauptcharakter, dessen Geschichte mich doch irgendwie sehr in den Bann gezogen und mitgenommen hat. Vielleicht auch, weil in Hamburg und Berlin so viele Dinge waren, zu denen ich persönlich einen Bezug habe. Von einer negativen Erfahrung in die nächste, trotz der ganzen Ekstase doch eine sehr deprimierende Erzählung. Klingt abgehoben, aber "Weltschmerz" beschreibt die Gesamtheit schon ganz gut.

In Plüschgewittern
 221 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Die verzweifelten Kämpfe eines noch nicht ganz ausgewachsenen, rastlosen Außenseiters. Seine Weltsicht ist teilweise abstoßend, teilweise erregt sie aber auch Mitleid und Empathie. Am Ende wird die Leserschaft dann unsanft wachgerüttelt und muss sich fragen, wie viel dieses seltsamen Geistes eigentlich in ihr selbst steckt.