Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World
 296 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Nach „So Good They Can‘t Ignore You“ und „Digital Minimalism“ jetzt also noch ein Buch von Cal Newport, diesmal mit dem Thema: „Hör auf, E-Mails zu lesen!“ (Das war ein Witz.)

Die bessere Reihenfolge wäre vermutlich, zuerst dieses Buch hier zu lesen, und anschließend „Digital Minimalism“, aber das macht nichts.

Wie ich es inzwischen von Newport gewohnt bin, hat er auch in diesem Buch wieder sehr strukturiert und ordentlich seine Ideen und Eindrücke vorgestellt, und nach und nach Argumente und Beispiele für „Deep Work“ vorgestellt – also die Arbeit, die einen an die Grenze seiner geistigen Fähigkeiten bringt.

Gut geschrieben, gut vorgelesen, und insgesamt auch überzeugend. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass sich ein paar seiner Aussagen widersprechen würden, aber vielleicht habe ich sie auch nicht richtig verstanden.

Ich habe mir ein paar für mich besonders interessante Ideen rausgeschrieben und hoffe, dass ich sie demnächst gewinnbringend einsetzen kann.

Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World
 296 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Einige interessante Ideen und wenig zweifelhafte Thesen dafür, dass es sich mehr lohnt, konzentriert fokussiert zu arbeiten und „any-benefit“-Ziele nicht weiter zu verfolgen. Breitet sich auch nicht so sehr aus wie viele andere Bücher in diesem Feld (1 Seite These, 10 Seiten diverse Beispiele gibt es hier eher selten). Trotzdem sind die Aussagen vorher klar gewesen und wenig bahnbrechend. Ein paar Ideen lassen sich aber mitnehmen.