Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Bücherregal lädt …
Der Heimweg
 400 Seiten

Absoluter Pageturner. Ich konnte das Buch kaum noch weglegen und habe es nahezu in einem Zuge durchgelesen. Man muss Fitzek halt schon mögen, sonst kann man mit den Storys nicht viel anfangen. Ja, sie sind nicht unbedingt realistisch (was auch gut ist), aber außergewöhnlich und es lässt nachdenkend zurück.

Die Auflösung hat mir jedoch nicht gut gefallen. Das ging dann doch zu schnell und hinterlässt zumindest bei mir noch einige Fragezeichen. Aber auch den Wunsch, das Buch mit diesem Wissen nochmal zu lesen.

↑ 2022
2021 ↓
Über Menschen
 416 Seiten

Wieder einmal ein ganz großartiger Roman von Juli Zeh. Spielt natürlich in einem Dorf. Während der Corona-Pandemie. Sehr aktuell, wieder interessante Charaktere und Entwicklungen. Pandemie, Dorfleben, Isolation, Nazis – ein kunterbunter Reigen. Erinnert ein wenig an Unterleuten, ist aber einfacher zu lesen, da nur aus der Sichtweise der Protagonistin Dora erzählt wird.