& Good Omens
 416 Seiten

Gaiman ist ein alter Bekannter, mit Pratchett hatte ich hier zum ersten Mal das Vergnügen. Grundsätzlich mochte ich das Buch: Es war humorvoll, an einigen Stellen auch etwas drüber, aber vor allem gefielen mir die Charaktere sowie die Idee hinter dem Buch. Das harmoniert alles, aber im Mittelteil war es schlichtweg einfach viel zu lang und zu überladen.

& Good Omens
 416 Seiten

Wie erwartet bei den beiden Autoren sehr unterhaltsam, allerdings (auch wie immer für mich) etwas zu lang insgesamt. Einige Szenen waren dabei so drollig und clever dass ich noch häufig drüber nachdenken werde: zum Beispiel Dog oder die Biker-Gang.

"Death and Famine and War and Pollution continued biking toward Tadfield. And Grievous Bodily Harm, Cruelty to Animals, Things Not Working Properly Even After You've Given Them A Good Thumping But Secretly No Alcohol Lager, and Really Cool People travelled with them."