Jetzt anmelden Zum Login
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
 413 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Es war recht gut, jedoch frage ich mich, warum es einen derart großen Hype hatte. Am besten gefielen mir die Episoden aus Allans Leben (Parallelen zu Forrest Gump sicher nur zufällig) und dass er hauptsächlich mithilfe der indirekten Rede zu Worte kam. Der feine und süffisante Ton hierbei war das, was den Kauf nicht bereuenswert machte. Die anderen Figuren waren für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Vielleicht sind das aber auch schwedische Eigenheiten, das kann ich nicht abschließend beurteilen.