Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Harry Potter und der Stein der Weisen
 336 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Es flog seit langem auf meinem Kindle herum und gestern, gerade eine Woche nachdem ich in einem Wochenend Film Marathon alle acht Verfilmungen gesehen habe, habe ich es aufgeschlagen und angefangen. Und einen Abend später gleich beendet.

Und wurde bestens unterhalten... Auch wenn ich die Story noch ziemlich genau im Kopf habe und Teil 1 fast nahezu den Film spiegelt. Es gibt kleine Aspekte und Charaktere die ich noch nicht kannte (Peeves).
Schade bloss dass ich wohl nie die Erfahrung haben werde, unvoreingenommen an Harrys Geschichten heranzugehen.

Vielleicht fange ich gleich die Kammer des Schreckens an.

Harry Potter und der Stein der Weisen
 336 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Damals, in der dritte Klasse, hat unsere Lehrerin und das Buch immer Freitags ein bisschen vorgelesen. Leider hatte ich zu der Zeit einen Unfall und konnte ein paar Monate nicht in die Schule. Damit ich trotzdem weiter verfolgen konnte, worum es geht, kaufte meine Mutter das Hörbuch (von Rufus Beck gelesen, sehr zu empfehlen). Die Geschichte kenne ich also eigentlich in- und auswendig, hab aber das Buch noch nie selbst gelesen.

Jetzt, wo es auf die kalte Jahreszeit zuging, habe ich mich dazu entschieden, es einfach mal zu lesen. Mir war wieder nach Harry Potter. Großartiges Buch, aber man merkt schon sehr, dass es der Pilot ist. Alles ist eher schnell und kurz geschrieben. Man bekommt nur einen groben Einblick in die Welt und die Charaktere. Spaß hatte ich trotzdem. Natürlich habe ich auch direkt "Die Kammer des Schreckens" auf dem Kindle ausgeliehen.