Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Der Schatten des Windes
 562 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Endlich mal wieder "einfach nur einen Roman" gelesen. Und es hat mir sehr gefallen!

Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob die Geschichte sich nicht eher an jüngere Leser wendet, aber ich glaube das lag stellenweise nur an der Übersetzung, wo es hier und dort etwas altbacken formuliert war. Insgesamt aber auch in der Übersetzung sehr zitierfähig an so vielen Stellen! Und dann wurde es so explizit und auch heftig, dass ich mir sicher war, dass hier keine "jungen Leser" gemeint waren.

Im letzten Drittel hatte mich die Geschichte dann tatsächlich sehr gepackt und ich habe die letzten 200 Seiten in eins weggelesen.