Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
So Good They Can't Ignore You
 304 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Genau wie viele andere Ratgeber wirkt „So Good They Can't Ignore You“ unnötig aufgeblasen. Ich habe das Hörbuch gehört, und die Menge der Wiederholungen war so extrem, dass ich irgendwann abwaschend in meiner Küche stand und „Ja OKAY, ich habe es verstanden!“ gerufen habe, als zum zwanzigsten Mal erklärt wurde, was Career Capital ist.

Besonders toll: Am „Ende“ des Hörbuchs sind noch 30 Minuten Audio übrig. „Was kommt jetzt?“, fragt man sich da vielleicht. Was kommt nach dem Ende eines Audiobuchs? Das Glossar. Ja, richtig gehört. Ein vorgelesenes Stichwortverzeichnis, in dem all die Worte, die innerhalb des Buchs schon hundertfach erklärt werden, erneut vorgestellt werden. Den Glossar habe ich dann schnell übersprungen, als der Vorleser mir gerade zum einundzwanzigsten Mal die Definition von Career Capital liefern wollte.

Die Ideen in diesem Buch sind trotzdem gut, teilweise etwas pompös formuliert, teilweise etwas „Turns out!“, aber insgesamt, mit der richtigen Menge Vorbehalt, kann man sich das schon zu Herzen nehmen.

Ich würde das Buch insbesondere Jungen Leuten™ empfehlen, die sich Sorgen um ihre Berufswahl machen. Gefühlt habe ich die meisten Sachen unabsichtlich schon einigermaßen „richtig“ gemacht, aber ein paar Impulse für die Zukunft konnte ich trotzdem mitnehmen.

Insgesamt: Schwer, eine Sternebewertung zu geben, weil die Message schon gut ist, aber die Präsentation etwas langatmig.

← alle Einträge von danjel