Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Harry Potter und der Halbblutprinz
 656 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Im Onlineshop suchen ↗

Ähnlich wie beim fünften Band, fand ich diesen früher etwas schwächer. Mehr so ein Prolog zum siebten. Und das ist er auch. Wenn man den siebten aber eh direkt danach lesen kann und nicht Jahre warten muss, dann ist das ganz ok.

Erstaunlich wie traurig ich jedes Mal wieder bei der Beerdigung von Dumbledore bin.

Harry Potter und der Halbblutprinz
 656 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Im Onlineshop suchen ↗

Meiner Meinung nach der bisher beste Band der Harry Potter Reihe. Ich bin mir jedoch ganz sicher, dass er von dem letzten Band noch mal getoppt wird. In diesem Teil geht es hauptsächlich um Voldemorts Leben und dessen Geheimnis. Alleine das macht es schon lesenswert. Was mir besonders gut gefallen hat, dass es dieses mal nicht so viele Streitereien zwischen den drei Freunden gab. Oder kam es mir nur so vor, weil ich mich daran gewöhnt habe?!

Jedenfalls wurden in diesem Teil noch nicht alle Fragen geklärt, die zu Anfang in den Raum geworfen wurden. Es gibt noch viele Geheimnisse, die zu lösen sind. Ich bin gespannt und freue mich. Die volle Punktzahl hat der Halbblutprinz auf jeden Fall verdient - was im fünften Teil schlecht war, ist im sechsten glücklicherweise nicht vorgekommen.