Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
1Q84 (1Q84, #1 & #2)
 1022 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Ich liebe Murakamis Stil, aber nicht unbedingt den Inhalt. Wie auch schon bei "Die Ermordung des Commendatore" war hier eine sehr komische sexuelle Note dabei, diesmal hauptsächlich auf Erwachsene bezogen, aber es gab auch eine explizite Szene, in der einer der Protagonisten (30) mit einem Teenager verkehrte. Komisch genug, aber Murakami entschied sich, danach oft zu schreiben "Er hatte in sie ejakuliert" oder "Er erinnerte sich, wie ihr junger Körper das Sperma aufnahm". Das sind für mich Momente, die dieses spannende Buch einfach kaputt machen. Denn ansonsten lebt die Geschichte von einer zarten Phantasie und das ist schön. Murakami hat auch ein Talent, kleine und bedeutungsschwere Phrasen zu schreiben; erwähnt soll hier nur "Die Puppe aus Luft" (Puppe im zoologischen Sinne) sein. Teil drei werde ich aber noch lesen.

1Q84 (1Q84, #1 & #2)
 1022 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Schlimm. Das Nachdenken über andere Realitäten, insbesondere diejenigen, die aus Literatur erwachsen, wird versucht und es misslingt. Jedes Detail wird nicht nur ausgeführt, sondern wiederholt. Der Fantasie bleibt keine Freiheit.