Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Ready Player One
 384 Seiten

350 Seiten gespickt mit Referenzen aus den 80ern (und Firefly, weil Firefly muss natürlich in so einen Roman) und Beschreibungen obskurer Zukunftsdinge. Zum Ende hin wurde es immer bekloppter und... naiver. Aber immerhin kann man es schnell und gut lesen und ich fühlte mich trotz allem unterhalten.

← alle Einträge von pwaldhauer