Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
A Philosophy of Software Design
 178 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Dieses Buch wurde mal von Gary Bernhardt empfohlen, und weil ich großes Vertrauen in ihn habe, habe ich es schließlich gekauft.

Es ist ein recht kurzes Buch, das sich mit einem Thema beschäftigt, das mir sehr am Herzen liegt: Wie schreibt man Software, die dauerhaft einfach und verständlich bleibt, obwohl man neue Features hinzufügt.

Im Prinzip habe ich dadurch wenig komplett Neues erfahren, weil es großteils Ideen sind, die ich schon mal gehört habe. Aber es ist auch mal schön, sie alle so gesammelt auf einem Haufen zu haben, zusammen mit guten Argumentationen für jede davon.

← alle Einträge von danjel