Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Zwei, drei, vier: Wie ich eine Familie wurde
 196 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Ich lese den Blog vom Herrn Buddenbohm jetzt schon eine halbe Ewigkeit, und letztens entschloss ich mich, mal auf einen der Werbelinks zu einem seiner Bücher zu klicken, um mir auch mal sein ganzes altes Werk anzusehen.

Wenn man den Schreibstil aus dem Blog kennt und mag, wird man hier keine Probleme haben dieses Buch zu lesen, insgesamt merkt man aber, dass es schon älter ist, und der Herr Buddenbohm mittlerweile etwas raffinierter schreibt.

← alle Einträge von pwaldhauer