Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
So was von da
 304 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Gutes Buch, erkennt man schon daran, wie schnell ich es las. Beschreibt die Geschehnisse während eines Tages im Leben von Oskar, seines Zeichens Clubbesitzer in Hamburg. Der Club wird allerdings abgerissen und sie feiern die letzte Party. Außerdem hat er noch ein paar andere Probleme. Unterhaltsam geschrieben, halbwegs spannend.

Ich würde gerne mal den Text nach den Wörtern "Ich zünde mir eine Zigarette an" durchsuchen, denn ich glaube, der arme Mann hat im Laufe des Abends etwa 30 Zigaretten geraucht. Dazu kommen tausend andere Drogen. Keine Ahnung, wie er die Nacht überlebt hat. Abgesehen davon, wie gesagt, gutes Buch!

← alle Einträge von pwaldhauer