Jetzt anmelden Zum Login
The Fault in Our Stars
 336 Seiten
read Als gelesen eintragen … trash Als abgebrochen eintragen … amazon Bei Amazon suchen …
star star star star star

A beautiful and dramatical love story which is not so exaggerated as expected. I have to admit that I struggled with the beginning and at one point thought about quitting. Fortunately I didn't because the ending is brilliant!

The Fault in Our Stars
 336 Seiten
read Als gelesen eintragen … trash Als abgebrochen eintragen … amazon Bei Amazon suchen …
star star star star star--empty

Es gibt diese Sache an John Green Büchern, die mich dazu bringen das Buch nicht mehr weg zu legen, wenn ich es einmal angefangen habe. Vermutlich ist es einfach sein Schreibstil.

Ich mochte "The Fault in our Stars", ich mochte es wirklich wirklich gerne. Aber trotzdem: Irgendwie ist Gus der "Colonel" und Hazel ist Miles und das Ende von "An Imperial Affliction" ist irgendwie ein bisschen die Alaska von "The Fault in our Stars".

The Fault in Our Stars
 336 Seiten
read Als gelesen eintragen … trash Als abgebrochen eintragen … amazon Bei Amazon suchen …
star star star star star--empty

Es zog sich ein wenig, bis es richtig in Fahrt kam. Man muss bis gut über die Mitte lesen, bis die Story richtig in Gang kommt. Das letzte Drittel habe ich einem Zug gelesen, weil ich nicht aufhören konnte. Ebenso ergreifende wie tragische Liebesgeschichte.