Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Bedlam (Skulduggery Pleasant, Book 12)
 592 Seiten

Ich war von Band elf in der Retrospektive nicht sonderlich begeistert, es geschah nicht sonderlich viel.

Dieses Buch ist dahingehend das komplette Gegenteil, es ist schnell (vor allem die zweite Hälfte), es hat eine gute Handlung und das alles ist eingebettet in einen Fanservice, wie man ihn sonst nur in seinen Träumen haben kann. Es gibt Gespräche zwischen Skulduggery und Walküre, die an die ersten Bände erinnern, es werden so viele Dinge der vergangenen Bände erwähnt und harmonisch verwoben, Walküres Vater ist so trottelig wie schon lange nicht mehr, ebenso wie Fletcher, der aber auch coole Momente hat, etc. pp. An manchen Stellen konnte man richtig fühlen, wie Landy dachte: "Hey, ich habe noch nichts mit Piraten und deren Schiffen gemacht. Let's frickin' do it!". Ich habe fast jede Seite geliebt und ich kann es kaum erwarten, den nächsten Teil zu lesen.