Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Bücherregal lädt …
↑ 2020
2019 ↓
Zusammen sind wir Könige
 224 Seiten

Leider sehr langweilig. Beide schreiben abwechselnd ein Kapitel. Diese drehen sich meist um ein Thema, das jeweils aus der Perspektive des jeweiligen Protagonisten betrachtet wird.

Das Buch bleibt dabei sehr oberflächlich, ist schlampig geschrieben. Die Sprache wirkt teilweise sehr aufgesetzt, wenn plötzlich mit Fremdwörtern hantiert wird, während sonst gefühlt in jedem Absatz "Dicker" und "Wallah" vorkommen. Am Ende hat man kaum das Gefühl die beiden kennen gelernt zu haben oder versteht, aus welchen Gründen sie was wie machen. Auch über Gefühle sprechen die beiden laut Lau nicht, so fragt man sich, ob die Freundschaft nur aus gemeinsamen anhängen, Kippen rauchen, und Coke zero trinken besteht.

↑ 2019
2018 ↓
↑ 2018
Irgendwann ↓