Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Herr Sonneborn geht nach Brüssel
 432 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Ich folge dem Mann etwa seit seiner Gründung von Die PARTEI, in der ich auch Mitglied bin. Über seinen Einzug ins EU-Parlament habe ich mich sehr gefreut und sein Buch über diese ersten 5 Jahre darin inhaliert. Vom gebildeten und intelligenten Outsider mit Hang zum Dadaismus, der er anfangs ist, und über alle lacht, entwickelt er sich langsam zu jemandem, der tatsächlich einige Kernthemen ernst nimmt – dabei aber immer noch über alle lacht. Man erhält einen tiefen Einblick in die Arbeitsweise dieses 751-Abgeordneten-Hauses mit seinen 32,000 Angestellten. Ein Muss für jeden, der ansatzweise an EU-Politik interessiert ist. Informationen dieser Art kann man von niemand anderem so bekommen wie von Sonneborn.