Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Panikherz
 576 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Musik, Drogen und Udo Lindenberg bestimmen Stuckrad-Barres neuestes Werk.

Das Buch würde ich an sich nicht so ganz in den Bereich "Biographie" einordnen. Es ist eher eine Lobpreisung und Abrechnung mit der Medien- und Musikwelt und das ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Sehr gut und authentisch geschrieben mit wenigen langatmigen Stellen - daher vier Sterne. Was ich empfehlen kann, wenn jemand das Buch lesen möchte: Schaut euch an, wie Stuckrad-Barre in Sendungen agiert. Dann ist der Schreibstil verständlicher.

← alle Einträge von dennis_