Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Sörensen hat Angst
 432 Seiten

Genau der richtige Krimi für eine Zugfahrt durch Nordfriesland- mit viel Lokalkolorit und norddeutschen Humor. Sörensen, ein Kriminalhauptkommissar, der unter einer Angststörung leidet, verlässt der erhofften Ruhe wegen Hamburg und lässt sich aufs platte Land versetzen. Aber nichts ist’s mit Ruhe…. eine schreckliche Geschichte, mit viel Herz erzählt.

Sörensen hat Angst
 432 Seiten

Der Bjarne Mädel hatte recht: das Buch liest sich, als sollte es ein Filmskript werden. Obwohl ich den Film und das Hörspiel schon kenne, war es keine Zeitverschwendung, die Romanvorlage noch zu lesen. Ein guter Krimi.

Ich werde vermutlich die anderen beiden Bände auch irgendwann mal kaufen.