Das Gespenst von Canterville
 112 Seiten

Nachdem mich "Das Bildnis des Dorian Gray" so unglaublich gut fand, wollte ich erneut etwas von ihm lesen. Deshalb wünschte ich mir das und unterbrach "The Old Man And The Sea" liebend gerne. In diesem Band sind neben der Titelgeschichte auch vier andere, meist sind sie märchenhaft. Und sie haben meine Erwartungen mehr als erfüllt, sehr poetisch, satirisch an manchen Stellen und meiner Meinung nach rundum gelungen.