Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
 560 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Im Onlineshop suchen ↗

Ganz nebenbei lernt man Goethe und andere Zeitgenossen aus einer interessanten Perspektive kennen. Für Ambivalenzen der Figur schafft die Biographin den nötigen literarischen Raum und schärft den Blick für das Zeitalter der Aufklärung. Vielmehr als nur die Vermessung der Welt.