Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Im Spinnennetz
 557 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Mit dem letzten Teil der Jacobi-Saga hatte ich anfangs ein wenig zu kämpfen. Die Handlung unterscheidet sich von den vorherigen Teilen ein wenig und der Spannungsbogen ist leider nicht so gut. Ab der zweiten Hälfte zieht das Tempo jedoch an und somit hat Klaus Kordon die Trilogie perfekt abgeschlossen. Tatsächlich gab es hier die meisten Überraschungsmomente. Sprachlich ist auch dieser Teil sehr gelungen und faszinierend!

← alle Einträge von dennis_