Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Notes From A Small Island
 416 Seiten

Irgendwie nicht ganz das, was ich mir erwartet hatte. Ich nahm an, das Buch wäre so ähnlich wie Notes From A Big Country, und während beide Bücher Worte enthalten, die von Bill Bryson geschrieben wurden, zieht sich dieses Buch hier ein wenig, weil Bryson zwar sowohl hin und wieder seine kurzen witzigen Momente hat, aber auch sehr lange erzählt, dass er gerade über ein schlammiges Feld läuft, und dass es regnet, und dass es nass ist, und dass das Feld, über das er gerade läuft, ziemlich schlammig ist, weil es regnet.

And so you strike off confidently until you come up against some obviously unexpected landscape feature like Portsmouth and realize that you have gone somewhat astray.