Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Die Berliner Simulation
 137 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Recht spannender Schreibstil, bei dem jeder Satz nur Sinn ergibt, wenn man ihn in den Kontext der vorangegangen und folgenden Sätze setzt (klingt komisch, ich weiß). Stellenweise schwer auseinander zu halten ist, ob der Protagonist gerade wiedergibt, was tatsächlich passiert oder was er sich in der aktuellen Situation nur denkt. Auf jeden Fall ein gelungener Blick auf das Berliner Treiben. Der Klappentext sagt vermutlich alles. Ist, denke ich, heute auch noch so.

← alle Einträge von carreau