Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Das Mädchen im roten Mantel
 464 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Nachdem ich vorgestern Nebel im August im Kino gesehen habe, habe ich dieses Buch rausgekramt und in einem Rutsch durchgelesen.

Besonders finde ich die zweite Hälfte. Eine bewegende Beleuchtung des Kommunismus. Wieso es kein weiß und schwarz gibt.

Wie kann ich stolz sein als junge Kommunistin, wo ich doch weiß, was der Terror bedeutet? Ich führe ein Doppelleben. Scham und Stolz zerreißen mich.

← alle Einträge von swaggerkind