Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Über das Meer
 120 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Unglaubliche Reportage. Einfach krass.

Wir Reporter mussten bei der Verhaftung unsere wahre Identität preisgeben. Wie alle anderen werden wir beschuldigt, illegal das Land verlassen zu haben. […] Nach neun Tagen werden wir in die Türkei abgeschoben. […]

In Sekundenschnelle haben diese Papiere aus uns andere Menschen gemacht. Von Häftlingen, die wir bis eben waren, verwandeln wir uns in Privilegierte mit Vielflieger-Status. Zu Bewohnern des Elysiums, das Europa heißt. Bewegten wir uns bis eben auf nur wenigen Quadratmetern, steht uns die Welt jetzt wieder offen. Ich halte in meiner Hand den bordeauxroten Pass, in dessen Schutzkartonage »Europäische Union« eingestanzt ist. In Gold.

← alle Einträge von swaggerkind