Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
L'occhio del leopardo
 200 Seiten

Was für ein unglaublich gutes Buch! Mankell ist ein brillianter Erzähler. Diese Geschichte ist wunderbar facettenreich erzählt: Von der persönlichen Geschichte des Protagonisten (Kindheit, Alkoholismus des Vaters, Beruf/Studium/Selbstfindung) bis hin zu politischen, gesellschaftskritischen Aspekten (Kolonialismus, Korruption, Rassismus, ...) ist alles dabei. Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Was für ein unglaublich gutes Buch!