Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Der Liebhaber meines Mannes : Roman
 363 Seiten

Dieses Buch erzählt leise und doch packend die Geschichte dreier Menschen: Zwei Liebende, die denselben Mann lieben. Und beide, eine Frau und ein Mann, bekommen mit dem Glück, das sie suchen, auch großes Leid. Der von beiden geliebte Tom bleibt blass - erzählt wird aus der Perspektive der beiden anderen und aus verschiedenen Zeiten. Zunächst aus den 1950er Jahren, dann vierzig Jahre später. Es geht um Homosexualität, um tragische Liebe, um Verfehlungen und Schuld. Und um rigide Moralvorstellungen, die noch gar nicht lange her sind. Ganz klare Empfehlung!!