Lesetagebuch
Jetzt anmelden Zum Login
Bücherregal lädt …
Zwanzig Zeilen Liebe
 416 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Ganz ehrlich - ich bin sehr lange nicht mit dem Buch warm geworden. Eigentlich mochte ich nur Stella, die andren Charaktere waren mir nicht sonderlich sympathisch.

Ab der Mitte des Buchs hats aber dann doch klick gemacht, und ich habe den Rest des Buches nur so verschlungen.

Eine Geschichte, wo ich mir nicht sicher bin, ob ich sie traurig oder rührend finden soll. Auf jeden Fall regt sie zum nachdenken an und luefert viele, sehr tolle Zitate. ❤️

Voll verzuckert - That Sugar Book
 240 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Man weiß eh, dass Zucker schlecht ist. Aber so richtig ausgiebig informiert habe ich mich bis jetzt noch nicht darüber. Das Buch ist da ein guter Anfang. Es scheint wissenschaftlich recht gut hinterlegt zu sein, erklärt aber trotzdem sehr verständlich.

Es regt definitiv dazu an über seinen eigenen Zuckerkonsum nachzudenken...

Magic Cleaning
 224 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Über das Buch hört man ja viel - hauptsächlich, dass die Frau wohl ein bisschen verrückt ist.

Ich gebe zu, dass manche Ansätze von Marie Kondo so gar nicht dem entsprechen, was ich als normal empfinde und für mich irgendwie ein bisschen verrückt klingen. Meine Socken anders zusammenlegen weil die Art, wie sie jetzt gelagert werden, ihnen weh tut? Mich bei meiner Kleidung dafür bedanken, dass sie mich so schön gewärmt hat? Naja..

Aber grundsätzlich sind einige Ansätze aus dem Buch schon sehr zu gebrauchen und ich werde mich vermutlich trotzdem mal daran probieren - wenn auch nicht in so extremer Form wie sie es will. (HALLO? Ich werfe sicher nicht den Großteil meiner Bücher weg?!)

Salt to the Sea
 400 Seiten
Als gelesen eintragen … Als abgebrochen eintragen … Bei Amazon suchen …

Definitiv eines der besten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe. Spannend, traurig, erschreckend, Charaktere die einen fesseln - einfach so, dass man es nicht mehr aus der Hand legen will. Absolute Leseempfehlung für alle, die gerne Mal Romane lesen, die zur Zeit des 2. Weltkriegs spielen.

Das nächste Buch von Ruta Sepetys ist schon bestellt. Ups. ;)

↑ 2016
2015 ↓